Die Komplizen

„Zusammen die Zukunft ausmalen“

Motiviert, selbstbewusst und gut vorbereitet ins Berufsleben starten – dabei hilft das Komplizen-Programm! Als gemeinnützige Einrichtung ohne politische und religiöse Motivation bieten wir Schülern im Übergang von der Schule zu Ausbildung oder Studium eine Kombination aus Mentoring-Netzwerk, Seminaren und Arbeitsplatz- besichtigungen, die es ihnen ermöglichen, ihre beruflichen Interessen, Eignungen und Perspektiven mit professioneller Unterstützung richtig zu erkennen und auszuschöpfen.

Die Schüler durchlaufen zu Beginn des Programms einen Interessen- test, der zum einen den Schülern ihre eigenen Interessen und Talente vor Augen führen soll und zum anderen einen elementaren Bestandteil der individuellen Mentorensuche darstellt. Des Weiteren besuchen sie ein Seminar, welches die Basis für das folgende Programm legt. Am Kick-Off, der offiziellen Auftaktveranstaltung, bekommen die Mentees dann einen Mentor zur Seite gestellt, der sie bei der Studien- oder Ausbildungswahl berät und unterstützt. Zudem bekommen sie die Möglichkeit Arbeitsplätze der Mentoren zu besichtigen und somit einen Eindruck von verschiedenen Berufen und deren Alltag zu bekommen.
Die ehrenamtlichen Mentoren sind zwischen 25 und 39 Jahre alt. Die Komplizen bieten ihren Mentoren ein kostenloses, durch einen professionellen Coach geführtes, Mentorentraining, um sie optimal auf die kommende Tandem-Zeit vorzubereiten.

Im Jahr 2005 München gegründet, hat sich das Komplizen-Programm schnell entwickelt. 2009 wurde das erste Programm in Stuttgart und 2010 in Berlin und Hamburg eingeführt. Weitere Standorte sind in Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main und Karlsruhe vorgesehen.